RacePro-Motorsport
Menu

Schrecksekunde bei Norman & Michaela Kreuter

By In Allgemein On 9. Mai 2017


Norman und Michaela Kreuter hatten mit ihrem Citroën DS 3 R3T Max einen guten Start in die Rallye. Nach 4 Wertungsprüfungen standen sie auf Platz 18 in der Gesamtwertung und in Schlagdistanz zur Spitze.

Auf dem berüchtigten IVG Gelände kamen die beiden dann von der Straße ab und prallten in eine dicke Hausmauer. Norman und Michaela wurden sofort in ein Krankenhaus zur Überprüfung gebracht und Dank der guten Sicherheitsausstattung kam das Duo mit Verstauchungen und Prellungen davon, was man vom Auto nicht behaupten kann. Auf diesem Weg noch einmal gute Besserung.

Wir sagen auch Danke an alle Helfer, Ärzte, Sanitäter und dem Veranstalter für die schnelle und gute Unterstützung! Die Hilfe vor Ort war schnell, kompetent und professionell!

Kommentare

Kommentare